Manfred Uhl
Männerfeuer

Ø 
„Männerfeuer“

Vorbereitung und Durchführung eines Rituals am Lagerfeuer                            
Bei Interesse können Sie Näheres in unserem Buch

„gestärkt & lebendig.
Rituale in der christlichen Männerarbeit“ 

S. 219 - 225 nachlesen.

 

 

 

 

 

 

Draußen in der Nacht

 

Zeit mit Männern – Zeit in der Natur – Zeit mit mir – Männerfeuer.

Männer treffen, reden und schweigen.

 

Dem eigenen Mannsein – mir selbst begegnen.               

Sinnfragen nachgehen. Teilen.

 

In der Gemeinschaft der Männer feiern wir ein stärkendes Feuerritual.


Nächste Männerfeuer:

----------------------------------------------------------------                                                                                                                     
Datum und Uhrzeit:                                                                                                  

     Freitag, 24.04.2020, 18.00 – ca. 23.00 Uhr (open end) Corona-Opfer: FÄLLT AUS!
    

    Freitag, 16.10.2020, 18.00 - ca. 23.00 Uhr (open end)

Bitte pünktlich um 18.00 Uhr da sein: Wir gehen gemeinsam in den Wald zum ‚Männerplatz‘!

Treffpunkt:

Neurott 1, 69226 Maisbach (Navi-Adresse)

__________________________________________________________________________

Datum und Uhrzeit:                                                                                                  
     Freitag, 17.07.2020, 18.00 – ca. 23.00 Uhr (open end)


Treffpunkt:

 

St. Franziskus/Dammerstock (Rechts der Alb 28)
im Klosterhof

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Ablauf:

·      Einführung

·      Solo-Zeit in der Natur

·      Austausch und Ritual am Männerfeuer

·       Ausklang am Feuer

Teilnehmer:

maximal 12 Männer

Gepäck:

Evtl. kleiner Wanderrucksack mit Proviant und wetterfester Kleidung für die Solozeit
 

Teilnehmerbeitrag:

(inkl. eines einfachen Abendessens am Feuer) 15,- €

Anmeldung erforderlich unter:

manfred-uhl@gmx.net